Nov 04

Umzugscheckliste – Nichts vergessen!

Ein Umzug in eine neue Wohnung muss immer gut geplant werden.

So können Sie sicher sein, dass alles möglichst reibungslos geht.

Gleichgültig ob Sie allein, mit Partner oder der ganzen Familie umziehen möchten, es gibt vieles, woran Sie denken sollten, wenn Sie Ihren Umzug in eine andere Wohnung oder ein neues Haus planen.

Checkliste Umzug Grafische Darstellung

Hier finden Sie eine kleine Checkliste mit den wichtigsten Dingen, die Sie bei einem Umzug beachten sollten.

  1. Termin bei einer Umzugsfirma ausmachen
  2. Kümmern Sie sich rechtzeitig um einen Termin bei einer Umzugsfirma. Nur so können Sie sicher sein, dass der von Ihnen ins Auge gefasste Umzugstag auch noch frei ist.

  3. Preise der Umzugsunternehmen vergleichen
  4. Holen Sie im Vorfeld zum Vergleich der Preise und Leistungen mehrere Angebote von Umzugsunternehmen ein und entscheiden Sie sich erst dann für das beste Preis-Leistungsverhältnis. Dabei sind die günstigsten Unternehmen meistens nicht die richtigen Ansprechpartner für einen erfolgreichen Umzug. Seriöse Unternehmen kommen jedoch kostenlos bei Ihnen daheim vorbei, um die Wohnung und die Menge an Umzugsgut zu begutachten und erstellen auf dieser Basis einen Kostenvoranschlag für Ihren Umzug.

  5. An Umzugsmaterialien denken
  6. Denken Sie daran, genügend Umzugskartons für das Verpacken von Büchern, Gläsern und Hausrat zu organisieren. Fragen Sie diesbezüglich eventuell bei Ihrem Umzugsunternehmer nach. Häufig stellt dieser Ihnen auch Kartons in der gewünschten Menge zur Verfügung. Aber auch in Baumärkten oder im Internet, können Sie Umzugskartons günstig erwerben. Sorgen Sie auch für genügend Zeitungen und Packpapier, um sensible Gegenstände wie beispielsweise Porzellan, Keramik oder Glas bruchsicher für den Transport zu verpacken.

  7. Zählerstände ablesen
  8. Vergessen Sie nicht, am Umzugstag die Zähler von Gas, Wasser und Strom abzulesen und dem Versorger den Stand für die Endabrechnung mitzuteilen. Suchen Sie rechtzeitig einen neuen Versorger und nutzen Sie eventuell die Chance für einen Wechsel zu einem billigeren Anbieter. Günstige Anbieter finden Sie über diverse Vergleichsportale im Internet.

  9. Arbeitgeber & Co. informieren
  10. Auch die Änderung Ihrer Anschrift ist wichtig. Informieren Sie:

    • Arbeitgeber
    • Hausarzt
    • Krankenkasse
    • Bank
    • Versicherung

    und ändern Sie dort Ihre Adresse. Vergessen Sie auch nicht, ein neues Autokennzeichen für Ihren PKW oder Ihr Motorrad zu beantragen, wenn Sie in eine andere Stadt ziehen und Ihre Adresse bei der GEZ zu ändern. Besonders wichtig ist jedoch, dass Sie beim Einwohnermeldeamt eine Ummeldung des Wohnsitzes vornehmen und dies im Personalausweis eintragen lassen.

    Wenn Sie viel und häufig online im Internet Waren bestellen und einkaufen, kann es auch nötig sein, bei Ebay, Amazon oder bei anderen Online-Händlern die Anschrift zu ändern, damit Ihre Bestellungen auch später richtig ankommen.

  11. Kindergärten & Schulen durchchecken
  12. Wenn Sie Kinder haben, dann sollten Sie möglichst rechtzeitig nach einer neuen Schule, einem neuen Kindergarten oder einer neuen KITA für den Nachwuchs suchen, denn häufig gibt es bei Kindergärten und KITAs längere Wartelisten.

  13. Nachsendeantrag bei der Post stellen
  14. Stellen Sie ein paar Wochen vor dem Umzugstermin bei der Post einen Nachsendeantrag für die Zustellung Ihrer Briefe und Pakete. So können Sie sicher sein, dass Sie keine wichtigen Briefe versäumen und alles am neuen Wohnsitz ankommt. Der Nachsendeantrag ist kostenpflichtig und gilt für ein halbes oder ein ganzes Jahr.

  15. Die Kleinigkeiten beachten
  16. Fangen Sie möglichst rechtzeitig mit den Umzugsvorbereitungen an. So geraten Sie nicht so schnell in Stress und Termindruck. Packen Sie am besten schon einige Wochen vorher alle die Dinge ein, die Sie selten brauchen. Machen Sie die Umzugskartons nicht zu voll, damit diese auch leicht zu transportieren sind und beschriften Sie jeden Karton mit jeweiligen Inhalt. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit beim späteren Auspacken und Einräumen der Schränke. Für viele Dinge gibt es außerdem Spezialkartons, die besonders stabil sind. Beispielsweise für Bücher und elektronische Geräte.

  17. Parkmöglichkeiten bzw. Halteverbotszone organisieren
  18. Wohnen Sie an einer belebten Straße mit wenig Parkmöglichkeiten? Dann organisieren Sie am besten für den geplanten Umzugstermin ein Halteverbot für andere Fahrzeuge. So bleibt am Umzugstag genug Platz für den Umzugswagen. Das Halteverbot können Sie im Rathaus bei Stadt oder Gemeinde beantragen oder bei der jeweiligen Umzugsfirma anfragen.

  19. Verträge ummelden
  20. Denken Sie daran, Festnetztelefon und Internetzugang umzumelden. Tun Sie dies am besten ein paar Wochen vor dem Umzug, da eine Freischaltung des Anschlusses häufig längere Zeit in Anspruch nehmen kann. Besonders wichtig ist dies, wenn Sie viel online von daheim am PC arbeiten oder eine Firma haben und auf einen funktionierenden Internetzugang angewiesen sind.

Umziehen mit Profis in Berlin

Eines der wohl wichtigsten Probleme bei einem Umzug ist, genügend Helfer für den Transport und den Auf- und Abbau von Möbeln zu finden. Nicht immer haben Freunde und Verwandte genügend Zeit dabei zu helfen. Und häufig sind diese mit Umzügen nicht so vertraut. In diesem Fall ist ein professionelles Umzugsunternehmen Berlin genau die richtige Wahl.

Haben Sie vor in nächster Zeit in Berlin und Umgebung umzuziehen und suchen Sie noch nach einer verlässlichen Umzugsfirma? Dann sind wir genau die richtige Anlaufstelle für Sie. Wir führen in Berlin und Umgebung Umzüge aller Art durch. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sorgen dafür, dass Ihre Möbel und Ihr Hausrat sicher von A nach B kommen und Sie brauchen sich nicht um das Tragen von Kisten und Möbeln und das Transportieren Ihres Hausstandes zu kümmern. Selbstverständlich organisieren wir für Sie auch Umzüge in andere Städte und Bundesländer.

Ganz gleich, ob Sie in eine Wohnung oder in ein Haus ziehen, unser freundlicher Umzugsservice ist gerne für Sie da. Wir nehmen Ihnen die schwere Arbeit ab und Sie können wesentlich entspannter den Umzugstag angehen. Wir arbeiten sorgfältig und effizient. Termintreue und Verlässlichkeit sind unsere wichtigsten Eigenschaften. Überzeugen Sie sich selbst!

Wir führen private Umzüge, Seniorenumzüge und auf Anfrage auch Firmenumzüge durch. Unser umfangreiches Leistungsspektrum macht uns zu Ihrem perfekten Partner für Ihren nächsten Umzug. Wir helfen außerdem nicht nur beim Transport Ihrer Möbel und Ihres Hausrats, sondern bieten auch:

So erhalten Sie bei uns viele Leistungen aus einer Hand und brauchen nicht verschiedene Firmen mit der Hilfe bei Ihrem nächsten Umzug zu beauftragen.

Kontaktieren Sie uns!

Haben wir Ihr Interesse an unserem Umzugsservice Berlin geweckt? Dann zögern Sie nicht lange und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne persönlich und individuell. Freuen Sie sich als unser Kunde auf einen perfekten und freundlichen Service und auf erschwingliche und transparente Preise bei Ihrem nächsten Umzug in Berlin und dem Umland.